Kanzlerarbeitskreis Hochschulbau

Im Nachgang zur Kanzlerjahrestagung im September 2000 in Frankfurt (Oder) wurde der Arbeitskreis "Immobilien" gegründet, der seit 2013 den Namen "Hochschulbau" trägt.

Der Arbeitskreis begreift sich als strategischer Arbeitskreis, in dem sich interessierte Kanzlerinnen und Kanzler der Universitäten Deutschlands regelmäßig damit beschäftigen, welche Aspekte des Hochschulbaus im weiteren Sinne aktuell von länderübergreifender Bedeutung für die deutschen Universitäten sind. Neben dem Austausch über aktuelle Entwicklungen ist es darüber hinaus Zielsetzung des Kanzlerarbeitskreises, ggf. über Papiere aus dem Arbeitskreis die Position der Kanzlerinnen und Kanzler in bundesweiten Diskussionen zu Fragen des Hochschulbaus deutlich zu machen.

Als herausragende Themen der Zukunft werden derzeit weiterhin der Abbau des Sanierungs- und Modernisierungsstaus im Hochschulbereich und die Frage der Bauverfahrensabläufe mit der Frage der Bauherreneigenschaft der Hochschulen angesehen.

Die Instandhaltung der Hochschulinfrastruktur ist bereits seit mehreren Jahren Schwerpunktthema des Arbeitskreises: Ausgehend von der Düsseldorfer Erklärung 2012 wurde eine 2014 veröffentlichte Erhebung zum Bau- und Instandsetzungsbedarf in den Universitäten durch HIS-HE initiiert und begleitet, die von der KMK aufgegriffen und forgeschrieben wurde. Hieran anknüpfend hat der Kanzlerarbeitskreis Hochschulbau Anfang 2017 ein eigenes Positionspapier erstellt und mit Unterstützung des Sprecherkreises in die bundesweite Diskussion eingebracht.

Der Kanzlerarbeitskreis Hochschulbau wird in seiner Arbeit vom HIS-Institut für Hochschulentwicklung e.V. (HIS-HE) unterstützt und tagt in aller Regel in Hannover.

 


Termine

Sitzungen des Kanzlerarbeitskreises Hochschulbau

-Sitzungsunterlagen und Protokolle finden Sie im internen Bereich-

22. Juni 2018

Ort: Hannover

17. November 2017 

Ort: Hannover

28. April 2017

Ort: Hannover

    9. Dezember 2016   

    Ort: Hannover


    Veröffentlichungen

    2017

    Infrastrukturpauschale auf Forschungsfördermittel (Download)

    Ein Vorschlag der Kanzlerinnen und Kanzler der Universitäten Deutschlands für ein Instrument zur Stärkung der baulich-technischen Infrastruktur der Hochschulen

     

    Zukunftspaket für den Hochschulbau unabdingbar (Download)

    Thesen der Kanzlerinnen und Kanzler der Universitäten Deutschlands zum Abbau des Sanierungs- und  Modernisierungsstaus im Bereich der baulich-technischen Infrastruktur der Hochschulen

     

    2016

    Solide Bauten für leistungsfähige Hochschulen Wege zum Abbau des Sanierungs- und Modernisierungsstaus im Hochschulbereich (Download)

    Beschluss der Kultursministerkonferenz vom 11.02.2016

     

    Finanzierungsbedarf für den Bestandserhalt der Hochschulgebäude bis 2025- Wege zum Abbau des Sanierungs- und Modernisierungsstaus im Hochschulbereich (Download)

    HIS-HE-Veröffentlichung, Forum Hochschulentwicklung 1/2016

     

    2014

    Bau- und Instandsetzungsbedart in den Universitäten -Soll-Ist-Vergleich für den Zeitraum

    2008 bis 2012 (Download)

    HIS-HE- Veröffentlichung, Forum Hochschule 5/2014

     

    2012

    Düsseldorfer Erklärung zum Hochschulbau (Download)

     

     


    Mitglieder des Arbeitskreises

    Dr. Manfred Efinger, Technische Universität Darmstadt

    Jan Gerken, Universität Stuttgart

    Dr. Martin Goch, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

    Dr. Horst Henrici, Bauhaus-Universität Weimar

    Dr. Uwe Klug, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

    Dr. Waltraud Kreutz-Gers, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

    Frank Kupfer, Universität Flensburg

    Klaus J. Scheunert, Technische Universität Hamburg-Harburg

    Martin Mehrtens, Universität Bremen

    Ulf Richter, Universität Siegen

    Dr. Roland Rolles, Universität des Saarlandes

    Dr. Katrin Scheffer, Universität Hohenheim

    Dr. Matthias Schenek, Universität Freiburg

    Dr. Christoph Strutz, Leibniz Universität Hannover

    Jens Then, TU Bergakademie Freiberg

     

     

    Ständiger Gast

    Ralf Tegtmeyer, geschäftsführender Vorstand des HIS-Instituts für Hochschulentwicklung e.V.

     

     

    Arbeitskreisvorsitzender

    Frank Kupfer

    Kanzler 

    Europa-Universität Flensburg

    Campusallee 3

    Gebäude DUB, Präsidium

    24919 Flensburg

    Telefon: +49 461 805 2804

    E-Mail: Frank.Kupfer(at)uni-flensburg.de